Gesundheit

 

 

Heilpflanzenlexikon

Gesundheitscheck

 

 

6-Elemente-Lehre

Themenkatalog

 

Heilpflanzenlexikon von A-Z

Arnika bei Quetschungen, Verstauchungen  und  MuskelschmerzenHauswurz bei Hauterkrankungen, Wunden, Verbrennungen und FurunkelnGänseblume bei Atemwegserkrankungen, Menstruationsbeschwerden und Leberleiden.Klette bei Hauterkrankungen, Magenleiden und HaarausfallNieswurzPfingstrose bei Darmkrämpfen.

Heilpflanzen - Suche mit Indikationsdatenbank:

Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

Anzeige



Anzeige


 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

 

 

Heilpflanzen und Heilkräuter: Index: “G”

Gänseblume

Ginkgo

Gefleckter Schierling

Gundermann

Weißer Germer

 

Hinweise     Hilfe     Heilpflanzen - Index

Gänseblume

Medizinische Wirkung: Das Gänseblümchen hat eine schleimlösende, entzündungshem- mende   und blutreinigende Wirkung. Es wird bei Atemwegserkrankungen, Menstruationsbeschw- erden und Leberleiden  eingesetzt. Äußerlich wird die Heilpflanze bei Verstauchungen und Zerrungen angewendet.                                                              Mehr zur Gänseblume >>

Gefleckter Schierling

Medizinische Wirkung: In äußerst kleinen Mengen wirken die Extrakte aus dem Schierling beruhigend und schmerzlindernd. In höheren Dosen führt der Extrakt zu Lähmungen und Tod. Wegen seiner Giftigkeit und der  geringen therapeutischen Wirkung wird der Schierling    heute kaum noch verwendet.                                         Mehr zum gefleckten Schierling >>

Weisser Germer

Medizinische Wirkung: Der weiße Germer wurde früher bei hohem Blutdruck verwendet. Auch als Brechmittel und bei Fieber und Rheuma fand die Pflanze Anwendung.  Wegen der hohen Toxizität hat die Pflanze in der Naturheilkunde heute kaum noch Bedeutung.                                         Mehr zum Weissen Germer >>

Ginkgo

Medizinische Wirkung: Die Blätter der Pflanze werden bei Migräne, Nervosität, Gedächtnisschwäche, Demenz und Kreislaufs- törungen verwendet. des weiteren findet die Heilpflanze bei Allergien, Entzündungen, Blut- hochdruck und Verkrampfungen angewendet.             Mehr zum Ginkgo >>

Gundermann

Medizinische Wirkung: Gundermann wird bei Atemwegserkrankungen wie Husten, Bronchitis, Schnupfen und Halsentzündung verwendet. Aber auch bei Nierenerkrankungen ist die Heilpflanze wirksam. Auch bei Durchfall wird Gundermann angewendet.                                                                          Mehr zum Gundermann >>



Anzeige


 




 

 

 

 

 

fitnesskatalog.de